Montag, 15. Mai 2017

Kleiner dm-Einkauf und Kauftipp

Ihr Lieben,

ich möchte Euch kurz ein paar Neuheiten aus dem dm-Markt zeigen, die vermutlich nur für kurze Zeit in diesen Versionen erhältlich sein werden.

Erst einmal: Meine geliebten Balea Wasser Sprays sind wieder da! Sogar in 2 neuen Duftrichtungen, das freut mich total, ich werde morgens gar nicht ohne dieses Spray wach ^^.

Elements: FarFarHill.blogspot.com
Habe beide schon ausprobiert, die riechen wirklich angenehm, nicht zu stark. Jetzt mag manch einer wieder denken, da sind böse Duftstoffe drin - ja, aber mir ist das egal, ich bin da nicht empfindlich, was Düfte angeht, wie schon häufiger erwähnt. Die Sprays waren in einem Sonder-Aufsteller, daher meine Vermutung, dass sie wohl nicht so lange da sind - das "ohne alles" - Wasserspray wird sicherlich in den Sommermonaten, wie üblich, im Standard Sortiment stehen, zumindest war das gestern in meinem dm-Markt so. 

Und dann war ich ganz scharf auf die neuen ICONails von Catrice. Eigentlich wollte ich nur 2-3 Farben kaufen, hatte mir schon einen kleinen Merkzettel gemacht, bis ich dann diese tollen Doppelpacks gesehen habe:


Hier erhält man 2 zum Preis für 1 - und logisch, da habe ich nicht lange überlegt. 6 neue Lacke hätte ich sicher nicht auf einen Schlag gekauft, man hat ja bereits genug, aber das war jetzt doch zu verführerisch, zumal ich so ein Meerjungfrauen-Grün noch nicht habe, ebenso wenig die beiden changierenden Nuancen. Bin gespannt, wie mir die Lacke gefallen - die bisherigen Lacke der Marke waren nicht gerade meine Favoriten. Und das Schöne daran ist, dass Nr. 11, 18 und 19 sowieso auf meinem Zettel standen, danach habe ich dann einfach nicht weitergeschrieben, da es übersichtlich bleiben sollte. 

Die Sprays kosten je 1,45 Euro, die Doppelpacks Lacke 2,95 Euro. Also, wer Interesse hat, lauft lieber bald los.

Liebe Grüße und eine gute Woche für Euch,
Andrea



Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ich finde diese Sprays so cool, habe mir erst letztens das ganz normale gekauft (Post dazu folgt morgen).
    Die neuen Varianten werden aber auch definitiv bei mir einziehen.
    Ich bin schon sehr gespannt, was du zu den Catrice Nagellacken sagst, ich bin mir ja da noch nicht so sicher ob ich mir da was von kaufen werde.

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese, ich habe vom Handy schon Deinen neuen Blogpost gelesen, aber kommentieren tu ich dann immer abends auf meiner Blogrunde, komme Dich somit gleich besuchen :) Ich bin auch zu den Catrice-Lacken gespannt; habe heute schon einen aufgetragen und na jaaaa, die Trockungszeit kam mir schon mal ewig vor, ansonsten kann ich noch nichts sagen. Ich werde wohl immer 2 Lacke lackieren und dann eine Review schreiben, weil es ja oft so ist, dass manche Farben gut funktionieren, andere eher nicht so. Schönen Abend für Dich und liebe Grüße

      Löschen
  2. Nabend, liebe Therese, ja, ich weiß, Du magst sie auch so gern :) Ich hab mich richtig gefreut, als ich den Aufsteller sah, da ich in den letzten Monaten 2 x vergeblich nach dem Wasserspray guckte, zumal mein letztes sich sehr dem Ende zu neigt. Ich bin auch sehr auf die Catrice-Lacke gespannt, finde die Farbauswahl insgesamt sehr umfangreich und auch interessant, vor allem diese metallischen Farben haben mich angelacht; lange mochte ich sie nicht - werde wieder berichten :) Kaufen muss man auch nicht unbedingt, klar, ich habe nur bisher 3-4 Lacke der Marke, habe sie sehr wenig beachtet bisher, da ich die alte Formulierung nicht so mochte und mir nur mal für mich besonders tolle Farben gekauft habe. Liebe Grüße an Dich und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    Ich muss dir ja mal sagen das ich es super finde, dass du nicht wie andere Blogger so extrem auf hypes wie "Duftstoffe sind böse" aufspringst. Dieses militante, was manche da an den Tag legen, finde ich grausig^^
    Das wasserspray hab ich schon oft gesehen, das neue mit Duft klingt toll für den Sommer :)

    Zu den Lacken: auf diese doppelpacks hab ich ja auch schon gehofft, bei uns aber nicht gesehen.
    Die Farbe go for Gold gab's so oder so ähnlich schon im alten Sortiment. Ich fand sie ganz schön, aber bei mir trocknete die alte Version nicht gut und hielt auch nicht so toll. Und sie stand mir leider nicht so, sie wirkte sehr hell und kühl an meinen Händen.
    Von den neuen hab ich den merman myday und johnny deep. Die Farben sind klasse, johnny deep hat extrem gut für meine Nägel gehalten, der merman myday leider nicht soo toll (nach 2 Tagen tipwear).
    Hab aber leider öfters das Problem, dass Lacke nicht so gut halten oder mal gut und mal weniger gut halten.
    Ich bin mal gespannt wie du sie findest :)
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabell, ich danke Dir für Deine Worte. Weißt Du, bei mir gibt es ganz einfache Regeln: Ich lehne alles, was extrem ist, ab. Dieses Rumgereite auf Duftstoffen und allem möglichen kotzt mich auch schon länger an; ich sage Dir ehrlich, dass Pflege und alles, was damit zu tun hat, mir auch Spaß machen soll. Und ich mag es, wenn Produkte gut duften. Ich achte schon auf gewisse Dinge, einfach, weil ich mich mit einigen Sachen nicht so wohl fühle, z.B. Alu-Deos, obwohl ich an warmen Tagen sowas auch benutze, aber ich würde auch niemanden verurteilen, der sie immer verwendet. In vielen Cremes, die es in den Drogerien gibt, sind sehr schlechte Inhaltsstoffe - und manche davon haben mir dennoch gut gefallen - und über das Thema Incis stößt ja jeder Blogger zwangsweise mal bei irgendeinem Bloggerkollegen. Ich habe sehr schnell gemerkt, dass ich für mich Kompromisse benötige, denn was habe ich von einer Creme ohne Duftstoffen und sonst was, wenn meine Haut sie nicht mag und z.B. nach kurzer Zeit Glanz entsteht oder ich die Konsistenz nicht mag oder oder oder...ich finde, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss. Ich bin froh und dankbar, dass ich ganz normale Duschgels usw. verwenden darf und nicht wie doch einige Menschen alles hypoallergen, ohne Duftstoffe etc. nehmen muss, weil meine Haut sonst verrückt spielen würde. Außerdem, in so so vielen Kosmetikprodukten, gerade auch in den dekorativen ist so ein Mist drin, was krasse Farbstoffe u.a. angeht, wie gesagt, es soll jeder das verwenden, was er für sich vertreten kann, aber die am lautesten schreien, tragen dann aber richtig krasse Lippenfarben und das wird dann unter den Teppich gekehrt, da scheint die Sorge um krebserregende Substanzen usw. egal zu sein - Doppelmoral zieht bei mir nicht.

      Oh okay, dann hast Du schon zwei der neuen Catrice-Lacke. Bei mir wird es noch etwas dauern, bis ich einen ausprobieren werde, denn ich habe einen bestimmten Beitrag für irgendwann in den nächsten Wochen geplant, da "muss" ich noch andere Lacke lackieren :). Schade, dass der meergrüne nicht so lange gehalten hat, ich bin echt gespannt, wie mir alle Farben gefallen getragen..den goldenen könnte ich mir an mir auch etwas schwierig vorstellen, was die Farbe angeht, aber ein Versuch ist es immer wert. Ansonsten wird er verschenkt, damit habe ich dann auch kein Problem.

      Löschen
  4. Das ist ja ein toller Einkauf. Da könnte ich auch in Versuchung kommen ;-) Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Anja, dann mal los :) Noch ist alles da^^ Liebe Grüße an Dich

      Löschen
  5. Mit dem was du schreibst sprichst du mir voll aus der Seele.
    Kosmetik soll Spaß machen. Bei manchen Sachen muss man Kompromisse machen, aber das ist ja bei sollen Sachen so, egal ob man jetzt incis, reizfrei, Tierversuchen, Preis oder was auch immer als Kategorie nimmt. Da muss jeder seinen Weg finden :)
    Mit Duftstoffen sehe ich es auch so, ich mag sie (nur im Gesicht mag ich es nicht, wenn Cremes doll riechen). Wenn es ums Allergene Potential geht müsste man auch bestimmte Farbstoffe, konservierungsstoffe und pflanzenextrakte und öle meiden...Das ist dann für mich ein bisschen so, als würde ich sagen, ich esse keine Nuss, Milch, Fisch oder was auch immer mehr weil es ein potentes Allergen ist^^ (überspitzt formuliert)

    Bei mir ist halt bei Lacken immer so eine Sache und ich bin da kein guter Maßstab. Tipwear kriege ich meist schon nach 2-3 Tagen und trage Lacke auch meist nur 3-5 Tage im Schnitt. Ich hab festgestellt, dass man den hakt von Lack von Person zu Person nicht immer vergleichen kann und es viel auf den Nagel ankommt und was man alles mit den Händen macht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn Du meine Ansichten teilst :) Eben, ohne Kompromisse funktioniert vieles nicht, ich wäge immer den Nutzen für mich persönlich ab, aber es gibt auch Produkte, da sind für mich so viele Nachteile, dass ich schweren Herzens drauf verzichte. Wenn Duftstoffe in Cremes für Dich nichts sind, wäre zumindest die Lavera-Nachtcreme, die ich derzeit verwende, nichts für Dich, denn die ist schon relativ stark beduftet, so nach Lavendel-Zitrone irgendwie und ich liebe das :) Ja, was Nagellack angeht, stimme ich Dir zu. Ich trage beim Putzen z.B. keine Handschuhe und da ist die Gefahr auch immer groß, dass man sich Katscher reinhaut oder Abplatzer bekommt, aber na ja, da ich eh alle 2-3 Tage ablackiere, stört mich das nicht so. Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    die Wassersprays kannte ich noch gar nicht, finde ich super interessant, mal sehen ob ich sie entdecke. Ich habe von den Lacken auch welche,tolle Farben und die Haltbarkeit ist klasse. Liebste Grüße,Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Femi, ich finde die wirklich toll, diese Wassersprays, auch die bedufteten, habe sie bereits in Verwendung. Von einem der Lacke bin ich bisher nicht so begeistert, da er lange zum Trocknen gebraucht hat, aber mehr kann ich auch noch nicht sagen, bin gespannt :) Danke für Deine Rückmeldung dazu. Liebe Grüße an Dich

      Löschen
  7. Liebe Andrea, ui ui ui, diese Catrice Doppelpacks sind ja ein super Tipp!! Ich muss versuchen, noch eins zu kriegen, aber heute und morgen schafe ich es vermutlich nicht -.- Aber Köln hat ja zum Glück eine große Auswahl an dm-Märkten :D Die Wasser-Sprays sehen auch toll aus, vielleicht lege ich mir so eins auch mal zu, vor allem, um meinen Beauty-Blender damit zu befeuchten :D Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich hast Du noch Glück, Mona, ich denke, die sind schnell weg :/ lass es mich dann gerne wissen. Zum Befeuchten des Beauty-Blenders aber auch als Fixing-Spray kann man das Wasserspray ganz gut nutzen - für mich ist das eh so ein Allrounder :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Vollkommen verständlich, wieso du da schwach geworden bist ^^
    Die parfümierten Wassersprays habe ich auch gesehen. Soweit ich weiß sind diese limiteirt und etwas teurer als das "normale". Ich habe lange hin und her überlegt ob ich mir dieses Jahr eines zulege aber mmmh ne. Ich versuchs erstmal mit der leeren Bodysprayflasche.
    Den Nagellackaufsteller gab es bei uns aber nicht. Dafür war das Regal ziemlich geplündert, sodass ich mir die Farben nicht ansehen konnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die limitierten Sprays kosten genauso viel wie das reine Wasserspray ohne Duftzusatz. Mit ner leeren Bodysprayflasche geht es auch, aber das Schöne bei den Wassersprays ist, dass sie schon recht kühl aus der Flasche kommen durch den Sprayvorgang, das ist ja anders als wenn man selbst Wasser reinmacht und den Behälter dann so rumstehen oder in der Tasche hat, was auch immer :) sie sind ja nicht teuer und das hält ewig, sprühe ja nicht ständig damit rum, sondern höchstens 2 x am Tag - meist nur 1 x. LG

      Löschen
    2. ...ich habe einen leeren Sprühflakon in der Tasche und so ein Blumensprühspritzer auf der Arbeit - zum Beine einsprühen reicht das alle Male ^^

      Löschen